HOLT EUCH EURE AUTHENTIZITÄT ZURÜCK

27. Juni 2016
Thoughts_Blogger_Motherhood

Death to Stock

Nach einem elfstündigen Flug bin ich in Bangkok gelandet und warte nun auf meinen Anschlussflug. Alleine. Emilian ist in Europa geblieben. Die kommenden Wochen werden wir an unterschiedlichen Orten dieser Welt verbringen. Getrennt. Verantwortungslos? Egoistisch? Gleichgültig?

Schweren Herzens habe ich mich gestern von Emilian verabschiedet. Mulmig war mir. Hastig lief ich aus dem Haus um nicht in Tränen auszubrechen. Es fühlte sich seltsam an alleine zum Flughafen zu fahren. Schließlich waren wir gerade noch knapp vier Monate gemeinsam in Asien unterwegs. Warum ich mich dieses Mal aber bewusst dafür entscheiden habe, dass Emilian in Europa bleibt? In Bali warten neue Projekte auf mich, die sehr zeitintensiv sind.

Ich denke zurück an meine Kindheit: Habe ich es meinem Vater übel genommen, dass er unter der Woche im Ausland beruflich unterwegs war? Habe ich darunter gelitten, dass ich einen Babysitter hatte? Habe ich geweint, wenn ich mit meinen Großeltern in den Urlaub gefahren bin? Fühlte ich mich von meinen Eltern im Stich gelassen, wenn sie ohne uns verreisten?

Meine Eltern haben alle Hebel in Bewegung gesetzt, dass es uns Kindern an Nichts fehlte. Wir kamen immer an erster Stelle. Ihr Leben gaben Sie deswegen aber nicht auf. Und das ist gut so. Sie waren immer authentisch. Ich war ein glückliches Kind.

Je authentischer wir unser Leben gestalten, desto intensiver ist es für die Beziehung zu unseren Kindern. Diese Erkenntnis hatte ich im Frühjahr während unserer Asien-Reise. Ein Appell an alle Mütter und Väter: Holt euch eure Authentizität zurück. Lebt euer Leben. Und zwar so wie ihr es für richtig haltet.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply ColourClub 27. Juni 2016 at 13:12

    Als zweifache Mutter weiß ich genau was du meinst! Kinder sind das Wichtigste im Leben! Man ist aber eine bessere, liebevolle und ausgeglichene Mutter, wenn man auch Zeit für sich nimmt; Egal ob zum Abschalten, oder um etwas zu tun, was einem gefällt oder bereichert, wie zum Beispiel neue Projekte :)

    Viel Glück und Kopf hoch!

    Liebe Grüße
    Borislava von ColourClub.at

  • Reply Daniela 27. Juni 2016 at 18:07

    Liebe Lena,

    du sprichst mir aus dem Herzen! Man sollte auf nie sich selbst vergessen, vor allem mit Kind. Ich wollte seit meiner Kindheit nie etwas anderes als Künstlerin sein. Ich lebe trotz Kind die eher unsichere Variante als Freiberuflerin, bei der viele fragen, warum so, wenn es wohl einfacher auch geht? Nun ja, eben darum – der Authenzität wegen. Nur wenn wir sind, wer wir wirklich sind, sind wir glücklich. Davon bin ich überzeugt! Alles Gute auf Bali!

    lg Daniela

  • Leave a Reply

    @MITHANDKUSS

    Your daily update on Instagram
    • Es ist wie es ist: Stress und wenig Schlaf als Working Mom sind unvermeidbar. Feine Fältchen bilden sich in meinem Gesicht. Auch, weil ich das Leben lebe. Umso wichtiger ist seither auch die tägliche Hautpflege: Neuerdings vertraue ich auf die NIVEA Q10plusC Energy Gute-Nacht-Pflege, hochkonzentriert mit Vitamin C. Mein Energy-Booster! #NIVEA #PureVitaminC #Q10PlusC || *Werbung
    • it's not always necessarily to travel somewhere to escape the hassle, you can enjoy speed vacay in your own city too ✖️today at fabulous @ritzcarlton vienna spa ✖️ #TheRitzCarlton #dayspa #beautytreatment #facial | *werbung
    • Le Jardin Majorelle 🌵 A magical garden in #marrakech of Yves Saint Laurent & Pierre Berge ✖️ #majorellegarden #magicplace #collectmomentsnotthings
    • I may not always be there with you, but I will always be there for you | #friendshipgoals @soph_erl ✖️ thank you for capturing this moment @amanliketaffin ♥️ #friendslikefamily
    • my, how time flies ✖️ almost one year ago: marrakesh. #peacfulmoment #marrakech #riad #interiorgoals