Monday Journal #3

14. Mai 2018

Two weeks have gone by already. It has been so quick, rather hypersonic. We were chatting about how to handle the full time working life with motherhood and going through the Urban Monkey Detox plan we did and all of a sudden, the week is over. Am I the only one that thinks that the world is turning slightly faster? Ever since we posted our very first Monday Journal, the time has flown away. Emilian is looking like a little young man and getting every time better at the activities that he is doing. I am so proud of him I must say. But anyway, back to the office life. There is a bunch of things that happened throughout the last two weeks. A lot of travelling from the girls in the mit Handkuss team. Probably not (all) as fancy as the dreamy destinations that we mentioned last week, but still very exciting.

Talking about travel, Lilly went to Tel Aviv last week and while there, texted us saying that she would happily stay there forever. We all panicked a little but of course, we expected her to get that plane back to Vienna. Lilly is our jack of all trades at the office. Lilly knows pretty much everything and usually has the answer to all of our doubts. She will probably blush a little now and think that we are exaggerating, but it is true Lilly. You are the mit Handkuss official all-rounder.

Tati, on the other hand, went to Budapest. She managed to eat as much food and she would eat in a whole month, she said. I think she might have exaggerated a bit but anything is possible while on holidays. While in the Eastern European capital she visited a bunch of different coffee places. Apart from that she also went out and returned to Kiosk, a really amazing afternoon club/bar by the Donau where the Gin Tonic menu is longer than the food menu.

mit Handkuss tip: Her special choice at Kiosk Budapest was the Grapefruit Gin Tonic. Top!

But in the meantime, let me prove you that I am just a normal human and I do not master this concept to perfection. Just yet (Ha!). Here’s a recompilation of the „behind the scenes“ shoot for that article. The situation was the following, I had just arrived in the office with my daily dose of coffee when Caro brought me down again to quickly shoot some snaps of my early morning situation. Here’s a look at my morning reality. And with all of this said (or written should I say), I wish everyone a good start into the week. Let’s rock another Monday.


DEUTSCH

Schon wieder zwei Wochen vorüber! Alles so schnell, rasend schnell! Seit unserem ersten Monday Journal ist die Zeit nur so verflogen. Wir beschäftigten uns mit der Frage, wie sich eine 100%ige Tätigkeit im Beruf mit den Pflichten einer Mutter verbinden lässt. Wir stärkten unsere Energiereserven mit dem Detox-Programm von Urban Monkey.

Während der vergangenen zwei Wochen ist wieder so viel passiert. Das mit Handkuss Team ist kräftig gereist. Zwar führten uns unsere Reisen nicht zu unseren Traumdestinationen, über die wir letzte Woche plauderten. Aber aufregend waren unsere Ausflüge trotzdem.

Eine interessante Entdeckung machten wir in Stockholm (ich werde in Kürze dort sein). Von estelle & thild erhielten wir ein Paket. Darin fanden wir einige tolle Kosmetikprodukte. Danke! Super fand ich übrigens auch das Zitat in der Schachtel selbst: „Make-up sollte natürliche Schönheit unterstreichen, nicht zudecken.“ Da kann ich nur zustimmen.

Zurück zu unseren Reisen: Lilly verbrachte einige Tage in Tel Aviv. Am liebsten wäre sie dortgeblieben. Aber wir brauchen sie hier, und so ist Lilly auch wieder (ab morgen!) im Büro.

Tati machte einen Besuch in Budapest. Sie ließ sich kulinarisch verwöhnen und schaute sich zahlreiche Kaffeehäuser und Restaurants an. Ein Höhepunkt war der Besuch im Kiosk, einer sehr speziellen Club-Bar an der Donau. Die Gin Tonic Liste ist endlos. Tati empfiehlt den „Grapefruit Gin Tonic“.

Vergangene Woche sprachen wir außerdem über ein Thema, das für mich persönlich sehr wichtig ist. Wie organisiere ich mich als 100% berufstätige Mutter? Ich gab euch einige Tipps, wie sich Arbeit und Privatleben verbinden lassen. Nun, auch ich bin hier kein Pro, und ich habe nicht auf alles Antworten. Aber ich versuche jeden Tag aufs Neue, das Beste zu geben. Vielleicht können meine Tipps ja der einen oder anderen Mutter (oder auch Vater!) in ähnlichen Situationen helfen. Was machen andere Eltern? – Ich würde es gern wissen.

Im Übrigen aber bin ich ein ganz normaler Erdenbürger. Weit davon entfernt, immer die perfekte Balance zu halten.

Ich wünsche Euch einen guten Start in die Woche. Lasst den Montag erbeben!

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Lilly’s Trip To Tel Aviv (תל אביב) – mit Handkuss 18. Mai 2018 at 12:07

    […] as I mentioned in the Monday Journal, Lilly texted us from Tel Aviv saying she would happily stay there forever. I literally freaked […]

  • Reply A Throwback To The Marionnaud New Collections Presentation – mit Handkuss 2. Oktober 2018 at 6:31

    […] only did we discover new products of brands that we already followed like Estelle & Thild or Kenzo World, further brands like Intimacy, Ioma or Le Couvent were also present at the Palais. […]

  • Leave a Reply