LEICA-SCHÄTZE UNTER DEM HAMMER

4. Oktober 2012

Für die meisten Menschen ist eine Kamera lediglich ein möglich kompaktes Gerät, das die schönsten Urlaubserinnerungen und Partygeschehnisse festhält. Doch fernab der asiatischen Massenproduktion gibt es einen Namen, der seit Generationen für höchste Ästhetik und Fotokunst steht: Leica.

Wer heute eine Leica kauft, muss schon richtig tief in den Geldbeutel greifen, doch, wer es exquisit mag und wie ich auf Vintate steht, hat im Oktober die Chance, wahre Schätze zu ergattern. Das berühmte Auktionshaus Bonhams versteigert im November Raritäten aus vergangen Zeiten. Dabei sind Schätze wie die Leica Luxus I No. 48048, für die ein Preis zwischen 150.000 – 230.000 Dollar erwartet wird. Auch die Kameras prominenter Vorbesitzer wie Dr. George Daniels und Henri Cartier-Bresson kommen dabei unter den Hammer. Zu bestaunen gibt es die Schätze in der Londoner Filiale von Bonhams zwischen dem 21-24. Oktober.

Wer sich dann in eine der 250 zu versteigernden Leicas verliebt hat, muss nur noch einen Monat später nach Hong Kong reisen, wo die Auktion stattfindet. Bei dem Preis der Kameras sollte der Flug nach Fernost auch nicht mehr schmerzen.

MIT HANDKUSS, L*

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

@MITHANDKUSS

Your daily update on Instagram
  • The mind should be allowed some relaxation, that it may return to its work all the better for the rest ✖️ #thehappynow
  • visited @fenixia_vienna ✖️ #shorthairdontcare #fluidhairpainting • advertisement •
  • our magic moment 💙 wishing you an awesome sunday ✖️ #mommyandson #qualitytime #justthetwoofus #natureperfect #weekendbliss
  • telling a secret ♥️
  • the happiest when the sun is out ☀️