Rooftop Afterwork with Schlumberger

13. August 2018

Eine Geburtstagsparty ohne Schlumberger? Ausgeschlossen! Eine Silvesterparty ohne Schlumberger? Erst recht ausgeschlossen! Der Schaumwein gehört einfach dazu. Aber warum nur auf Parties?

Wir müssen umdenken. Das Leben in all seiner Vielfalt genießen und nicht an festgefahrenen Anlässen festmachen. Dieser Überzeugung bin ich. Und es ist auch kein Geheimnis, dass wir bei mit Handkuss es auch gerne mal lockerer angehen. Unser bevorstehendes After-work „Meeting“ stand vor der Türe… Dieses Mal auf einer Dachterrasse mit Schlumberger ON ICE.

Die Traditionsmarke hat eine lange Geschichte. Sie geht weit zurück in das 19. Jahrhundert. R.A.W. gründete das Unternehmen 1842. Er lernte alle Geheimnisse in der Champagne und brachte die traditionelle Methode der Sektherstellung – auch bekannt als Méthode Traditionnelle – nach Österreich. Diese wird im Haus Schlumberger auch heute noch mit großer Vielfalt gepflegt. Robert Schlumberger hatte mit seinem Sekt ein kleines Imperium aufgebaut und somit Österreichs älteste Sektkellerei ins Leben gerufen.

Fast 150 Jahre später und trotz vieler Veränderungen ist Schlumberger immer noch (oder mehr denn je) eine führende Sektmarke und ohne Zweifel eine der best eingesessenen Produkte aus Österreich.

Als wir in Wien die Sektkellerei vor einigen Wochen besuchten, erkannten wir sehr rasch: Sektherstellung ist eine wahre Kunst! Jede Flasche muss jeden Tag von Hand gedreht und gerüttelt werden („Méthode Traditionnelle“)! Nur so entsteht der prickelnde Geschmack von Sekt, und das unter genauer Beachtung traditioneller Herstellungsgebote. Wirklich: eine Kunst!

Schlumberger Sekte entwickeln die unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen, von fruchtig bis trocken. Die einzelnen Sektsorten, die aus 100% österreichischen Trauben hergestellt werden, haben ihre eigenen speziellen Merkmale und unterschiedliche Aromen. Damit schmecken sie immer wieder anders, auch abhängig vom begleitenden Essen.

Schlumberger Sekt, die alle gemäß traditionellem Verfahren – also handgerüttelt – hergestellt werden, gibt es in drei grundlegend unterschiedlichen Ausrichtungen – genug, um jeden glücklich zu machen. Da ist zunächst einmal der Klassik: Hier war der Grüne Veltliner Klassik unser Liebling. Dann kommen die Réserve Spezialitäten: eine spezielle, besondere Variante des klassischen Sekt mit hoher Qualität und langer Reifezeit. Und dann noch der Sekt aus dem Lifestyle Sortiment: mit Flaschen in Gold und Pink, wie dem ON ICE Classic oder dem ON ICE Rosé.

Die Auswahl ist groß, da ist es viel zu schade, eine gute Flasche Schaumwein nur zum Weihnachtsessen oder an einem Geburtstagsfest zu geniessen. Richtig? Wieso also nicht mit dem Team einen prickelnden Schlumberger ON ICE Classic und Rosé über den Dächern von Wien genießen?

Es gibt unzählige Momente in unserem Leben an denen wir unbeschwert die Korken knallen lassen dürfen. Die Gelegenheiten beim Schopf packen … egal ob bei einem Picknik, erfolgreichem Business Lunch oder mit der besten Freundin an einem Mittwochabend zu Hause.

 

|| Anzeige – In collaboration with Schlumberger ||


ENGLISH

It was a must during the family events… Schlumberger I mean. There was never a party without one of their classic bottles. But one day I started asking myself… why only at parties?

Schlumberger is a historical brand that everyone in the country knows about. But is there really a reason not to also be enjoying a refreshing glass of sparkling wine during any nice pre-drinks situation? I can think of so many occasions where a good bottle of Schlumberger could be a winner … I am sure I am not alone in this!

This was one of the reasons why we decided to team up with the brand, in fact, we planned a whole after-work team “meeting” only to find another good excuse to down the nice bottles Schlumberger ON ICE.

Schlumberger is a brand that goes all the way back to the 1800s. Robert Alwin Schlumberger who was originally from Stuttgart moved from Germany to Reims in the region of Champagne in France where he got a job in a local champagne house following the death of his father.  Here he would learn all about the secrets of a good sparkling wine … and it was here where all of a sudden, he met her. Sophie Kirchner and Robert met on a boat trip and after this, the story twisted. Robert had no other choice than to move to where Sophie was – everything after that is history. Once in Austria, Robert Schlumberger leased some vineyards and founded his company. Years later, Mr Schlumberger was even knighted into nobility.

Long story short, by the time of his death in 1878, Robert Schlumberger had created a bubbly empire.

Nearly 150 years later and despite many changes in the brand, Schlumberger is still a leading force in the market and still one of the best (authentic) regional products in the country, using only regional grapes to produce all of their products.

While visiting their wine cellars in Vienna some weeks ago, we realised the sparkling wine world is a real art. Not only do their wines need a long time to age in the bottle, but also, each bottle is manually turned every day. This process – called hand-riddling – is necessary to maintain the authentic taste of the product and to stay loyal to the traditional method. Pure art!

Schlumberger sparkling wines offer all types of flavours, from fruity to secco. All of their products are distinctive in their own way and allow you to enjoy a different journey of flavours after every sip, according to what drink you have had before or what kind of food you are enjoying.

Schlumberger has three different lines of products that (I am sure) would make anyone happy. The first one would be the Classic Range, which are the sparkling varieties that are also produced according to the Méthode Traditionnelle mentioned above, hand-riddling. The real classic of the classics. We liked the Grüner Veltliner Klassik the most! The second range would be the Réserve specialities, the new and modern twist of their classic products with a very high quality. Their last range is their Lifestyle range. A young and fresh line of products all in golden and pink hues, that would make any table look classy and stylish – This range includes products like ON ICE Classic and ON ICE Rosé.

As you can see, there are too many varieties to choose from only to have a sip of one of them during a Christmas dinner or a birthday toast. We, therefore, decided to go for a spontaneous after-work rooftop team get-together. But: I can think of a bunch of other excuses to enjoy another cold bottle of Schlumberger ON ICE Classic or Rosé during the summer. What about a nice garden BBQ with friends on a summer night? Or a picnic on an Indian summer day? Or simply having a cold bottle of Schlumberger in the fridge for a casual family dinner or even business meetings. Why not?

There is no reason why we should not enjoy Schlumberger all year round. A glass of sparkling wine shall never be missing.

Cheers to life!

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Monday Journal #11 – mit Handkuss 3. September 2018 at 7:00

    […] wir so erlebt in den letzten zwei Wochen? Lilly verbrachte einen herrlichen Abend auf einer der After-work Parties in der Albertina. Tanzen, Spass haben, das Leben geniessen – ein idealer Ort mitten in der […]

  • Schreibe einen Kommentar zu Monday Journal #11 – mit Handkuss Cancel Reply