VA – EINE GROSSE FARCE?

25. April 2014

Vienna Awards

Gestern Abend war es soweit: Zum sechsten Mal wurden die Vienna Awards for Fashion & Lifestyle verliehen. Ich sage es gleich an dieser Stelle, dass ich nicht vor Ort war. Das lag natürlich auch daran, dass ich keine Einladung erhalten habe. Tut mir nicht weh; bin auch nicht gekränkt. Es liegt wohl an irgendwelchen persönlichen Befinden. Vielleicht erfahre ich den Grund dafür ja irgendwann mal. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich nicht immer alles was glitzert und funkelt automatisch toll und interessant finde. Ich hinterfrage auch ganz gerne mal Dinge. Auch ohne Einladung wollte ich einen möglichst gut recherchierten Artikel über die Österreichischen Awards verfassen und sprach mit vielen Gewinnern, Nominierten, Desigern und Journalisten. Im Zuge dieser Recherche für meinen Beitrag „Österreichische Awards: Schulterklopfen oder Karriere-Booster?“ habe ich unter anderem mit der Modejournalistin Brigitte Winkler gesprochen. Eine Aussage von ihr ließen meine Verwunderung über die fehlende Einladung schnell vergessen:

„Ich weiß nicht, ob es heute noch so ist, aber als man mit den Vienna Awards for Fashion & Lifestyle begann, wurden erfolgreiche Designer gefragt, ob sie mitmachen, dann wäre ihnen ein Preis gewiss. Diese Erfahrung hat mich davon abgehalten, die Vienna Awards überhaupt ernst zu nehmen.“ – Brigitte Winkler, Modejournalistin

Dieses Statement lasse ich unkommentiert stehen. Schließlich darf sich jeder selbst seine eigene Meinung über die Vienna Awards bilden. Dabei stehen einige Dinge außer Frage: Es ist eine erfolgreiche Veranstaltung für die Bussi-Bussi-Gesellschaft mit einen kurzzeitigen Medien-Hype. Und die Wiener sind stolz wie ein Honigkuchenpferd. Viele der Gewinner haben ihre Preise auch sicherlich verdient. Aber wie es scheint, nicht alle. Wer nun in diesem Jahr die wahren Gewinner sind, wird wohl ein gut gehütetes Geheimnis bleiben. Jedenfalls durften diese kreativen Damen und Herren mit einer Trophäe nach Hause gehen:

Designer of the Year – Eva Poleschinski
Accessory Designer of the Year – Bradaric Ohmae
Stylist of the Year – Felix Leblhuber
Hair & Make-up Artist of the Year – Thomas Lorenz
Fashion Editor of the Year – Klaus Peter Vollmann
Model of the Year – Florian Luger
Photographer of the Year – Julia Spicker
STEFFL Best Newcomer – Tim Labenda
DIVA Fashion Ambassador Award – Marco Reiter
Tribute to Fashion & Lifestyle – Porsche Design
Style Icon – Coco Rocha

MIT HANDKUSS, L*

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Anne 26. April 2014 at 10:45

    Du bist nicht die einzige, die nicht eingeladen wird ;-)
    Ich find’s ja nicht weiter tragisch, die Bussis hole ich mir woanders ab …

    • Reply Lena 28. April 2014 at 21:50

      Tragisch finde ich es gar nicht. Eher interessant welch Informationen mir plötzlich zugetragen werden ;) Ein Folgebeitrag sollte nicht mehr lange auf sich warten lassen….

  • Reply Angie 30. April 2014 at 0:41

    Mich wundert es ja sehr, dass die Awards dieses Jahr wieder stattgefunden haben. Im letzten Jahr wurden (unter anderem) die Hostess-Mädels gar nicht bzw. mit einem dreiviertel Jahr Verspätung bezahlt (anscheinend erst, als es neue Sponsorengelder gab)… Hätte gedacht, das sind ohnehin sehr eindeutige Zeichen…

  • Leave a Reply

    @MITHANDKUSS

    Your daily update on Instagram
    • this boy is my everything ♥️ rockin' his new @stellamccartney sunnies ✖️check out emilians #lookoftheday in our insta stories ✖️ #stellamccartneykids #kidswithstyle #yourockmyworld | *werbung/advertisement
    • Es ist wie es ist: Stress und wenig Schlaf als Working Mom sind unvermeidbar. Feine Fältchen bilden sich in meinem Gesicht. Auch, weil ich das Leben lebe. Umso wichtiger ist seither auch die tägliche Hautpflege: Neuerdings vertraue ich auf die NIVEA Q10plusC Energy Gute-Nacht-Pflege, hochkonzentriert mit Vitamin C. Mein Energy-Booster! #NIVEA #PureVitaminC #Q10PlusC || *Werbung
    • it's not always necessarily to travel somewhere to escape the hassle, you can enjoy speed vacay in your own city too ✖️today at fabulous @ritzcarlton vienna spa ✖️ #TheRitzCarlton #dayspa #beautytreatment #facial | *werbung
    • Le Jardin Majorelle 🌵 A magical garden in #marrakech of Yves Saint Laurent & Pierre Berge ✖️ #majorellegarden #magicplace #collectmomentsnotthings
    • I may not always be there with you, but I will always be there for you | #friendshipgoals @soph_erl ✖️ thank you for capturing this moment @amanliketaffin ♥️ #friendslikefamily