FOOD LOVE

6. Oktober 2014

Mir kann man bestimmt einiges nachsagen, aber mit Sicherheit nicht, dass ich nicht gerne und viel esse. Ich verstehe Menschen einfach nicht, die sagen, dass sie sich von Luft und Liebe ernähren. Absoluter Schwachsinn! Kebabbox, Mc Donalds Menü (mit Pommes und unzähligen Sour Cream Soßen!) und Schnitzel-Sandwich – einmal wöchentlich muss es einfach sein – wenn nicht sogar öfter. Dazwischen verschlinge ich Dragee Kekse oder Mikado Sticks (ist übrigens ein fantastisches Frühstück) und löffle liebend gerne aus dem Nutellaglas. Aber genauso gerne lasse ich mich auch in guten Lokalen (Shanghai Tang, Meierei, Skopik und Lohn, Wrenkh, etc.) nieder. Moment! Habe ich das Brunchen schon erwähnt? Damit kann man mich sieben Tage die Woche glücklich machen, nur leider lässt das die Zeit nicht zu.

Die Fragen, welche Diät ich halte, ob ich nach 18 Uhr noch etwas zu mir nehme und wie viel Stunden Sport ich in der Woche treibe, sind immer wieder amüsant. Ich mache es kurz: Ich halte nichts von Diäten (ich habe lediglich ein Mal die Kohlsuppendiät gemacht und bin nach Tag 3 für zwei Wochen krank im Bett gelegen), esse viel lieber Abends (aber auch den Mitternachtssnack würde ich mir nie nehmen lassen) und mache keinen Sport (Spaziergängen mit meinem Hund sind Bewegung, aber noch lange kein Sport). Ich danke also meinem Vater für die guten Gene.

Fakt ist natürlich, dass ich mir neben all den ungesunden Dingen auch etwas Gesundes gönne. Zumindest nehme ich es mir regelmäßig vor. Beginnen tut es z.B. mit einem Salat, natürlich als Grundlage. Doch das mein Salat wirklich gesund ist, ist meist reiner Irrglaube. Jedenfalls rede ich es mir ein und zumindest schenkt mir mein Körper glauben (ich rede es mir jedenfalls ein). Denn was auch dieses Mal im letzten Moment auf dem Teller gelandet ist, war weder kalorienarm noch eine leichte Kost. Doch was soll´s? Geschmeckt hat´s!

Salad_Homemade_MIT HANDKUSS

Grüner Salat, Avocado, Feige, Champignon, Zucchini, Zwiebel und Ziegen-Camembert vereint mit einer Balsamico-Essig-Honig-Senf-Dressing. Dazu gab es ein Apfelessig-Brot mit einer dicken Schicht Butter.

Salad_Homemade_MIT HANDKUSS

MIT HANDKUSS, L*

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

@MITHANDKUSS

Your daily update on Instagram
  • this boy is my everything ♥️ rockin' his new @stellamccartney sunnies ✖️check out emilians #lookoftheday in our insta stories ✖️ #stellamccartneykids #kidswithstyle #yourockmyworld | *werbung/advertisement
  • Es ist wie es ist: Stress und wenig Schlaf als Working Mom sind unvermeidbar. Feine Fältchen bilden sich in meinem Gesicht. Auch, weil ich das Leben lebe. Umso wichtiger ist seither auch die tägliche Hautpflege: Neuerdings vertraue ich auf die NIVEA Q10plusC Energy Gute-Nacht-Pflege, hochkonzentriert mit Vitamin C. Mein Energy-Booster! #NIVEA #PureVitaminC #Q10PlusC || *Werbung
  • it's not always necessarily to travel somewhere to escape the hassle, you can enjoy speed vacay in your own city too ✖️today at fabulous @ritzcarlton vienna spa ✖️ #TheRitzCarlton #dayspa #beautytreatment #facial | *werbung
  • Le Jardin Majorelle 🌵 A magical garden in #marrakech of Yves Saint Laurent & Pierre Berge ✖️ #majorellegarden #magicplace #collectmomentsnotthings
  • I may not always be there with you, but I will always be there for you | #friendshipgoals @soph_erl ✖️ thank you for capturing this moment @amanliketaffin ♥️ #friendslikefamily