DEN SCHMERZ VERGRABEN?

25. August 2015

Blog_Blogger_Mit Handkuss_Lena Catarina Kratz

Perplex bin ich selten. Wobei ich es in den vergangenen Monaten doch recht häufig war. Meistens jedoch aus unerfreulichen Gründen. Vergangene Woche ist mir erneut die Kinnlade runtergefallen und dafür seid ihr verantwortlich. Doch dieses Mal war ich einfach nur gerührt. Ihr habt mich überrascht, gestärkt und mit euren Nachrichten sehr berührt. Danke! Euer zahlreiches Feedback auf meinen doch sehr persönlichen Post „Nur einen Horizont entfernt“ hat mich wirklich beeindruckt und gleichzeitig zum Nachdenken gebracht.

Ich habe nicht damit gerechnet, dass meine Worte so viel Anklang und Verständnis finden. Habe ich etwa einen Nerv getroffen? Fest steht, dass ich mit meinen Enttäuschungen, Verletzungen und der Frage nach dem Warum nicht alleine bin. So ist das Leben. Wir müssen es bestreiten mit all seinen Höhen und Tiefen. Doch meistens boxen wir uns eben einfach nur durch. Irgendwann geht es ja auch wieder weiter. Wir schütten Erde über unsere Wunden. Mit jedem Schritt ein wenig mehr. Irgendwann ist sie nicht mehr sichtbar, aber Frieden haben wir keinen geschlossen. Wir haben den Schmerz schlichtweg vergraben.

Lasst es mich so formulieren: Wenn Vergangenes immer wieder Platz in unserem Leben einnimmt, ist es spätestens jetzt an der Zeit sich diesen Verletzungen zu stellen. Oft sind es vor allem die offenen Fragen, die nie beantwortet wurden. Eine Konfrontation, die verdammt viel Überwindung und Kraft kostet. Das ist mir bewusst, weil ich mich vielen dieser Fragen bereits gestellt habe, aber trotzdem noch viel vor mir habe. Daher: Step by step!

Fotocredit: Katharina Wildauer

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Theresa 25. August 2015 at 17:44

    You Rock!!!!

  • Reply M-iwear 25. August 2015 at 21:58

    Du schaffst das, du bist eindeutig auf den richtigen Weg!

    Lg martina

  • Reply sarita 3. November 2015 at 18:25

    inspirierende worte!! in dem sinne spring ich jetzt…
    eigentlich weiss ich gar nicht was ich schreiben will.. alles was ich schreiben wollen würde wäre hier zu persönlich!
    mein herz klopft und meine finger zittern!
    daher meine offene frage: was is damals eigentlich passiert? irgendwo in dem ganzen wirr warr haben wir uns verloren und das tut mir wahnsinnig leid.. hat es damals und tut es heute noch! aber ganz verstanden hab ichs nie.. und warscheinlich hab ich auch angst vor der antwort.. aber der schmerz steckt und das gras will nicht drüber wachsen..
    würd mich freun von dir zu hören.. versteh aber auch wenn das für dich nicht passt!
    hoff dir gehts gut!
    alles liebe, sarita

  • Leave a Reply

    @MITHANDKUSS

    Your daily update on Instagram
    • emilians lieblingsserien auf @netflixde sind "justin time" und "der phantastische paul." 👀 welche kinderserien könnt ihr empfehlen? PS. wie ich zur mediennutzung bei kindern stehe, könnt ihr am blog nachlesen 👉🏻 kritisch, ironisch & ehrlich 😉 #MediennutzungBeiKindern #Netflix #KidsChannel #MovieNight | *ad
    • manchmal braucht es ein gläschen wein. oder zwei 🍷 ihr wisst schon, der moment wenn man kinderlos ist 😜  h a p p y weekend to everyone! #mithandkuss #weekendvibes #vinovinovino
    • enjoyable saturday stroll 🙏🏻💕 #MegaHappyLife #mitHandkuss #MutZurVeränderung
    • øster farimagsgade - køpenhavn 🥑
    • Wochenendlektüre 🦊 In der aktuellen Ausgabe des @tipimagazin wartet auf euch ein spannender Artikel zum Thema 'Reisen mit Kind' - inklusive Anekdoten, Ratschläge und Urlaubfotos von Emilian und mir 🌴 #ReisenMitKind #MotherAndSon #mitHandkussOnTheGo #MutZurVeränderung #Interview